Kälblein


Kälblein
Kạ̈lb|lein

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kälblein — 1. Das Kälblein liebt das Euter mehr als die Kuh. 2. Das Kälblein muss folgen der Kuh. – Ambraser Liederbuch, 116, 56. 3. Das Kälblein saugt an der magern Kuh. – Altmann VI, 442. 4. Gerheth das kälblin nach der ku, so werdens grosser bestien zwu …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Geschichte der Stadt Burgkunstadt — Burgkunstadt mit der historischen Häuserzeile am Marktplatz und dem Schustermuseum; oben im Hintergrund das Rathaus Das oberfränkische Burgkunstadt wurde wahrscheinlich im 8. Jahrhundert von den Slawen gegründet. Erstmals urkundlich erwähnt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Kuh — 1. A Kü moalkat trog a Hols. (Nordfries.) – Johansen, 72. Die Kuh milcht durch den Hals. 2. A Kuh söüft â méa, ässe vertroa kô. (Henneberg.) Auch eine Kuh säuft wol mehr als sie vertragen kann. Mit Anwendung auf Säufer. 3. A Küh wal t egh wed,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Rudolf Koller — 1888 Rudolf Koller in seinem Atelier um 1903 …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Schranz — (* 25. September 1916 in Arnsdorf, Landkreis Görlitz; † 26. Oktober 1987[1]) war ein Schweizer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Müller (Bildhauer) — Otto Müller (* 4. August 1905 in Thalwil, Kanton Zürich; † 25. Dezember 1993 in Zürich) war ein Schweizer Bildhauer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Literatur 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Dutenkalblein — * A rechts Dut nkaibl sein. (Oberösterr.) Ein Kälblein, das noch an der Kuh trinkt, d.i. ein unerfahrener, unpraktischer Mensch sein. Duten = Zitze am Euter …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon